Rettungsbienchen

Herzlich Willkommen bei den Rettungsbienchen !

Wer kennt das nicht? Ein kleiner Schnitt im Finger beim Basteln, eine Schürfwunde an Knie und Ellenbogen durch fiese Holpersteine auf dem Radweg oder nach einem missglücktem Kopfball eine blutende Nase? Diese kleinen Missgeschicke passieren Kindern und Erwachsenen nahezu alltäglich.

Während Erwachsene diese als „Bagatelle“ abtun, sind sie für Kinder einerseits erschreckend und beängstigend, andererseits jedoch auch „interessant“. Es tauchen Fragen auf wie „Mama warum blute ich?“ Oder „Was genau ist denn eigentlich Blut?“ Oder aber auch „Papi, dein Finger blutet ja ! Wie kann ich dir helfen?“

Es ist ganz natürlich, dass Umstände die wir nicht kennen oder mit denen wir nicht sicher umzugehen wissen uns Angst machen, Kindern und Erwachsenen gleichermaßen. Die Ausbildung zum Rettungsbienchen dient dazu, die eigenen Wahrnehmungen und Gefühle sowie Kompetenzen, wie "Ich kann helfen" zu entwickeln und zu stärken. "Helfen" wird spielerisch und ohne Angst gelernt und umgesetzt, denn "Helfen macht Spaß!"

 

Sie basiert als ein Baustein des internationalen "Junior First Responder Projekt" Konzeptes des ASB RV Bad Windsheim e.V. www.asb-die samariter.de in enger Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe "Juniorhelfer" des ASB Bayerns.

Dazu setzen unsere speziell geschulten TrainerInnen  verschiedenste Methoden, wie zum Beispiel:

  • eigenes Erzählen
  • Ausmalbilder
  • Plakate
  • Spielsituationen
  • teambildende / Gruppendynamische Spiele

ein.

 

Mögliche Lehrinhalte

Hier erhalten Sie eine kleine Übersicht möglicher Lehrinhalte.

Gerne sind wir bereit auf Ihre Schwerpunktwünsche einzugehen und beraten Sie auch gern bei weiteren Fragen.

 

       Verhalten bei Unfällen und Notsituationen

  • Ruhe bewahren
  • Gefahr erkennen
  • Auf Sicherheit achten
  • Notruf (112) 

 

      Basisablauf ASB

  • Anschauen
  • Sprechen 
  • Berühren

 

      Zuhören & Trösten

  • Betreuen
  • Ermutigen
  • Trösten

Die Schulungen finden direkt im gewohnten Umfeld der Einrichtungen statt und richten sich an Kinder zwischen fünf und sieben Jahren. Die Gruppengröße der künftigen "Rettungsbienchen" sollte acht nicht unter und 12 nicht überschreiten. Die Dauer der Schulung wird mit Ihrer Einrichtung abgesprochen. Wünschenswert ist eine Konzentrationsfähigkeit von 45-90 Minuten. Gerne sind wir auch bereit die Schulungen in Module zu teilen.

Die "Rettungsbienchen-Schulung" eignet sich auch sehr gut als Vorbereitung auf einen Besuch im "Teddybärenkrankenhaus". Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter www.teddykrankenhaus.net/tbkb/

Kosten und Fördermöglichkeiten erfragen Sie bitte im Landesjugendbüro.

Sollten Sie noch Fragen oder Wünsche haben, kontaktieren Sie uns unter:

rettungsbienchen@asj-berlin.de

ASJ Berlin

Rudolfstr. 9

10245 Berlin

Tel.: 030/21307-121

 

Bildnachweis:

© ASB/F. Zanettini